Niklas Jost

Ber­li­ner holt Speaker-
Medail­le in die Hauptstadt

Niklas Jost- ein Ber­li­ner Fit­ness Unter­neh­mer holt die »GREATOR AMBASSADOR MEDAILLE« in die Haupt­stadt. Beim 1. Inter­na­tio­na­len Online Fes­ti­val wur­den erst­ma­lig welt­weit über 150 Spea­ker Life um den Glo­bus her­um aus­ge­strahlt. Inter­na­tio­na­le Stars aus der Spea­ker- und Coa­ching Bran­che waren genau­so ver­tre­ten, wie die Hoff­nungs­trä­ger die­ser Bran­che. In einer 7‑tägigen Life- Strea­ming Ver­an­stal­tung, vom 25. bis 31. Okto­ber, fand damit die ers­te größ­te digi­ta­le Con­ven­ti­on für Spea­ker und Coa­ches statt.

Mit bereits über 50 unglaub­li­chen Events für Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung mit über 80.000 Besu­chern ent­wi­ckel­te sich Greator (ehe­mals ›Gedan­ken­tan­ken‹) zum Ver­an­stal­ter der welt­weit größ­ten digi­ta­len Con­ven­ti­on für Spea­ker und Coa­ches. Pro Tag waren, laut Anga­ben des Ver­an­stal­ters cir­ca 15.000 Zuschau­er Life dabei.

Niklas Jost sagt selbst dar­über: »Dass ich mit so vie­len Stars der Spea­ker- und Coa­ching- Bran­che die Büh­ne tei­len durf­te erfüllt mich immer noch mit Dank­bar­keit. Und ich möch­te mich an die­se Stel­le bei allen Mit­wir­ken­den die­ses Fes­ti­vals bedan­ken. Es ist ein Mei­len­stein in sei­ner Qua­li­tät und Quan­ti­tät in die­ser Bran­che. Und ein min­des­tens genau­so gro­ßer Dank gilt Mathi­as Wald und sei­nem Coa­ching-Team mit sei­nem groß­ar­ti­gen ›Club der Red­ner‹. Mathi­as, Mar­kus und Harald haben für mich erst die Grund­la­ge dafür geschaf­fen, dass ich über­haupt in der Lage war dort erfolg­reich anzu­tre­ten. Vor allem aus men­ta­ler und künst­le­ri­scher Sicht. Vie­len Dank noch ein­mal dafür an Dich, Mathi­as, und Dein Team!« 

Das Anlie­gen des erfolg­rei­chen Unter­neh­mers und Ur- West-Ber­li­ners ist, dass wir alle wie­der die Ver­ant­wor­tung für unser »NEIN« über­neh­men müs­sen und weni­ger »JA« sagen soll­ten. Er ist Exper­te für schüt­zen­de Gren­zen. Sein Slo­gan ist »FREIHEIT DURCH GRENZEN – Dein JA zum NEIN!«

»Die Ver­lus­te der Deut­schen Wirt­schaft belau­fen sich jedes Jahr auf Mil­li­ar­den, weil wir ver­lernt haben NEIN zu sagen!« ist eine sei­ner The­sen. Zu viel JA sagen kann uns antriebs­los oder auch krank machen. Wir ver­stri­cken uns mög­li­cher­wei­se zu sehr in Ver­pflich­tun­gen, weil wir gelernt haben, »dass man das so macht«. Oder weil wir gefal­len wol­len und das Außen­bild immer »Lupen­rein« haben wol­len. Er sagt auch vol­ler Über­zeu­gung: »Aber nicht nur die Wirt­schaft, son­dern auch Bezie­hun­gen die aus­ein­an­der gehen, Ehen die geschie­den wer­den und das Schlimms­te: Fami­li­en zer­bre­chen, (meist auf Kos­ten der Kin­der) weil wir nicht NEIN sagen kön­nen. Weil wir uns ange­nom­men, also ein­fach gemocht füh­len wol­len, sagen wir JA zu Men­schen und Din­gen, die uns über­for­dern«. Wie wich­tig, ein kla­res NEIN ande­ren gegen­über ist, damit beschäf­tigt Niklas Jost sich schon seit Jah­ren. »Dein NEIN lässt Dich Durch­at­men, es ist eine schüt­zen­de Gren­ze, die den Raum und den Weg frei macht für all das, was Dich strah­len lässt!« Im pri­va­ten und im beruflichen!

Sei­ne Mis­si­on ist es, als Key­note-Spea­ker und Coach so vie­le Men­schen wie mög­lich für ein freie­res und erfüll­te­res Leben zu begeis­tern – mit ihrem »JA zum NEIN«. 

Als Exper­te hat er spe­zi­ell dafür einen Fra­ge­bo­gen ent­wi­ckelt. Wenn man sich zwei Minu­ten Zeit nimmt, weißt man genau, war­um man wann JA und wann NEIN sagt. Mit die­sem Wis­sen hat jeder den Schlüs­sel für ein bes­se­res, erfüll­te­res und glück­li­che­res Leben in der Hand. Ob, oder wann man damit die Tür zu mehr Selbst­be­stim­mung und Frei­heit auf­schließt, ist jedem selbst über­las­sen. Aber tun soll­te es jeder, der ein glück­li­che­res, freie­res und selbst­be­stimm­te­res Leben füh­ren möchte.

Exper­te für schüt­zen­de Grenzen

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Weiterlesen

Akzeptiere alle CookiesSpeichern